“ inspirierende technologien ”

Integrierte Feldbusunterstützung in CODESYS

Zusätzlich zu den Funktionen eines IEC-61131-3-Programmiersystems zur Programmierung von Industriesteuerungen bietet CODESYS eine umfangreiche Feldbusunterstützung: von Kommunikationsbausteinen über Konfiguratoren bis hin zu portablen Protokollstacks.

Spezifische und generische Feldbuskonfiguratoren

Zur Konfiguration des Prozessabbilds der Steuerung stehen Ihnen nahtlos integrierte Konfiguratoren für unterschiedliche Feldbussysteme zur Verfügung:

ETHERCAT PROFINET ETHERNET/IP PROFIBUS

CANOPEN MASTER/SLAVE J1939 MODBUS TCP/RTU IO-LINK KNX BACNET

Darüber hinaus beinhaltet das CODESYS Development System einen generischen Konfigurator für weitere Bussysteme.

Portable Protokollstacks

Für die meisten Systeme (CANopen®, J1939, EtherCAT®, EtherNet/IP™ und  PROFINET) realisieren portable CODESYS-Bibliotheken den Protokollstack für den Feldbus. Darüber hinaus stehen Bibliotheken zur Modbus-Kommunikation (TCP bzw. seriell) zur Verfügung.

Die Vorteile:

  • Identische Nutzung des Protokollstacks für unterschiedliche Feldbustechnologien
  • Kompilieren / Linken des Stacks dynamisch zur Applikation
  • Keine externe Software erforderlich
  • Für Industrial-Ethernet-Systeme: Keine zusätzliche Hardware erforderlich – ein Standard-Ethernet-Port auf dem Gerät für EtherCAT, EtherNet/IP oder PROFINET genügt
  • Nahtlose Integration des Konfigurators in das CODESYS Development System
  • Umfassende integrierte Diagnosefunktionen

Integrierte Inbetriebnahme und Diagnosefunktionen

Die Inbetriebnahme des Feldbussystems inklusive eingebundener Antriebe (z. B. CANopen, EtherCAT) können Sie mit dem Online Config Mode auch ohne verfügbare Applikation durchführen. Zur Diagnose der Kommunikation stehen in Oberfläche und Applikation zahlreiche Funktionen zur Verfügung, wie Event-Logger oder Diagnose-Informationen im Gerätebaum sowie im Applikationscode.

Bezugsinformationen

  • Als Systemintegrator oder Anwender z. B. im Maschinen- oder Anlagenbau:
    Setzen Sie Steuerungen ein, die mit der integrierten CODESYS-Feldbusunterstützung ausgerüstet sind.
    Mehrere Millionen CODESYS-kompatible Einzelgeräte und ca. 1.000 unterschiedliche Gerätetypen von über 500 Herstellern bieten Ihnen eine große Hardware-Auswahl für Ihre Automatisierungsprojekte. Eine Auswahl von Herstellern CODESYS-kompatibler Geräte finden Sie in CODESYS Inside.
    Alternativ dazu können Sie die CODESYS Control SoftSPS-Systeme aus dem CODESYS Store einsetzen. Die wichtigsten Feldbussysteme können sofort verwendet werden.
  • Als Hersteller von programmierbaren Geräten:
    Erwerben Sie das CODESYS Runtime Toolkit mit Feldbusunterstützung
  • Beratung, Angebot und weitergehende Informationen durch info@emea.com.tr

Ürünler

Integrierte Feldbusunterstützung im IEC-61131-3-Tool: Konfiguratoren, Protokollstacks und Diagnose für Echtzeit-Ethernet, klassische Feldbusse und Branchenprotokolle

EMEA Technology

Industrial Ethernet

CODESYS mit Industrial Ethernet: Integrierte Konfiguratoren bzw. Protokollstacks für EtherCAT®, PROFINET, EtherNet/IP™ im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology

PROFIBUS

Konfiguration, Verwendung und Diagnose von PROFIBUS Master und Slave in der IEC-61131-3-Entwicklungsumgebung CODESYS Development System.

EMEA Technology

CAN

Unterstützung von CANopen® Master / CANopen Slave /J1939 / Raw CAN direkt im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology

Modbus TCP/RTU

Das serielle Protokoll mit Stack und Konfigurator, vollständig integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology

IO-Link

Konfiguration von IO-Link-Master-Systemen integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology

KNX

E/A-Kanal-Konfiguration, Protokollstack und Workflow für Datenaustausch mit ETS5®, vollständig integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology

BACnet

Konfiguration und Protokollstack, vollständig integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology
Unterstützung