“ inspirierende technologien ”

Breite Unterstützung von Industrial Ethernet im IEC-61131-3-Programmiersystem

Ethernet-Kommunikation ist aus der IT- und Industrie-Kommunikation nicht mehr wegzudenken. CODESYS bietet eine ausgereifte Unterstützung für die wichtigsten Industrial Ethernet-Systeme mit integrierten Funktionen und Produkten in verschiedenen Ebenen.

Leistungsumfang

Integrierte Feldbuskonfiguratoren

Buskonfiguration sowie Zuweisung von Variablen auf die E/A-Kanäle (I/O-Mapping) direkt in der IEC-61131-3-Oberfläche

Protokollstacks

für die Schicht-7-Kommunikation als IEC-61131-3-Bibliothek

Kompilieren und Übertragen des Protokollstacks auf die Zielplattform zusammen mit dem SPS-Programm

Umfassende Diagnosefunktionalität

Anzeigen, Prüfen und Erkennen von Bus-Status, Diagnosemeldungen, Kommunikationsproblemen, Fehlercodes im Tool bzw. direkt aus der Steuerungsapplikation ohne externe Zusatzsoftware 

Technische Voraussetzung für die Ethernet-Kommunikation in CODESYS

Für EtherCAT und PROFINET

  • Netzwerkkarte mit betriebssystemabhängigem Treiber, z. B. für Linux® und Windows (WinPcap)
  • Alternativ: spezifische CODESYS-Treiber mit Echtzeiteigenschaften für gängige Ethernet-Chipsätze für SoftSPS CODESYS Control RTE unter Microsoft Windows (im Lieferumfang des Systems)
  • Alternativ: Implementierung eines MiniDrivers passend zum Ethernet Chip. Referenz-Implementierungen verfügbar z. B. für Intel® und Realtek®

Für EtherNet/IP

  • Einsatz von Standard-Ethernetschnittstellen bei Verwendung der CODESYS-Protokollstacks. Alternativ: Industrial-Ethernet-Feldbuskarten, z. B. von Hilscher® (netX-basierende Karten mit integrierten Protokollstacks)

Bezugsinformationen

Als Systemintegrator oder Anwender im Maschinen- oder Anlagenbau:

Setzen Sie Steuerungen ein, die CODESYS Industrial Ethernet unterstützen. Mehrere Millionen CODESYS-kompatible Einzelgeräte und ca. 1.000 unterschiedliche Gerätetypen von über 500 Herstellern bieten Ihnen eine große Hardware-Auswahl für Ihre Automatisierungsprojekte. Eine Auswahl von Herstellern CODESYS-kompatibler Geräte finden Sie in CODESYS Inside.

Auf einigen dieser Geräte können bei Bedarf Industrial-Ethernet-Protokolle nachlizenziert werden, z. B. CODESYS EtherCAT Master, CODESYS PROFINET Controller oder CODESYS EtherNet/IP Scanner. Darüber hinaus erlauben die SoftSPS-Systeme im CODESYS Store die Lizenzierung für Industrial Ethernet und können mit einer geeigneten Schnittstelle sofort eingesetzt werden. Ab der Lizenzklasse „Standard S“ ist die Nutzung von Industrial-Ethernet-Protokollen in den SoftSPSen enthalten.

Als Hersteller von programmierbaren Geräten:

Implementieren Sie eine Unterstützung für Industrial Ethernet auf Ihrer Hardware und stellen einen Standard-Ethernet-Controller mit IP-Stack auf dem Gerät zur Verfügung. Bestellen Sie das CODESYS Runtime Toolkit mit Unterstützung des/der gewünschten Industrial-Ethernet-Systeme.

Alternativ dazu können Sie die Einzellizenzierung (Single License, SL) auf Ihren Geräten ermöglichen. Damit haben die Nutzer Ihrer Geräte die Möglichkeit, Industrial-Ethernet-Protokolle selbst für ihre Anwendung zu lizenzieren.

Beratung, Angebot und weitergehende Informationen durch info@emea.com.tr

Ürünler

CODESYS mit Industrial Ethernet: Integrierte Konfiguratoren bzw. Protokollstacks für EtherCAT®, PROFINET, EtherNet/IP™ im IEC-61131-3-Programmiersystem

EMEA Technology

EtherCAT

Konfigurator, Protokollstack und Diagnose für EtherCAT®, vollständig integriert im IEC 61131-3-Entwicklungssystem

EMEA Technology

PROFINET

Konfigurator, Protokollstack und komfortable Diagnose für PROFINET Controller/Device, vollständig integriert im IEC-61131-3-Entwicklungssystem

EMEA Technology

EtherNet/IP

Konfigurator, Protokollstack und Diagnose für EtherNet/IP™ vollständig integriert im IEC 61131-3 Programmiersystem.

EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology
Unterstützung