“ inspirierende technologien ”

Beschreibung

Das TÜV-zertifizierte Produkt erlaubt, jedes CODESYS Projekt mit einer EtherCAT-Steuerung mit CODESYS EtherCAT Master Stack für die Entwicklung von Sicherheitsfunktionen mit TÜV-zertifizierten Safety-Logikmodulen von Beckhoff und digitalen FSoE E/A-Module und analogen TSC Eingangsmodulen im EtherCAT-Netzwerk zu erweitern. Die Erweiterung mit Safety-spezifischen Editoren und Konfiguratoren ist nahtlos ins CODESYS Entwicklungsystem und den CODESYS EtherCAT-Konfigurator integriert. Sie ermöglicht die kostengünstige und skalierbare Realisierung einfacher Safety-Applikationen mit null Systemintegrations- oder -anpassungsaufwand und geringem Abnahmeaufwand. Das Produkt richtet sich an Anwender und an Gerätehersteller, die nicht vorhaben eine eigene Sicherheitssteuerung zu entwickeln, und nur begrenzte Safety-Funktionalität benötigen.

  • Sicherheitslevel bis PL-e nach DIN EN ISO 13849 und bis SIL3 nach IEC 62061/61508, abhängig von Ein- und Ausgangsgeräten und programmierter Logik.

  • Vereinfachte Abnahme durch Limited Variability Programmierung (LVL) nach ISO 13849 and IEC 62061.

  • Logikmodule: EL6900 oder EL6910 als EtherCAT Klemme (TwinSAFE-Logic), oder EK1960 als EtherCAT Koppler (TwinSAFE-Compact Controller) von Beckhoff, oder EL1918, EL2912, EL2911

  • Digitale SIL3 E/A-Module: FSoE Module (Failsafe over EtherCAT) beliebiger Hersteller installiert von EtherCAT Beschreibungsdateien.

  • Analoge SIL2 Eingangsmodule: 10 TSC Module (TwinSAFE SingleChannel) von Beckhoff: EL3124-0090, EL3174-0090 (differenziell), EL3214-0090 (für Widerstandssensoren), EL3314-0090 (für Thermoelement), EL3356-0090 (für Wägezelle/Widerstandsbrücke); und Encoder/Geber EL5001-0090 (SSI), EL5021-0090 (Sin/Cos), EL5032-0090 (EnDat2.2), EL5101-0090 (inkremental differenziell RS422), EL5151-0090 (inkremental).

Betriebsfunktionen und Feldbuskonfiguration auf der EtherCAT-Steuerung können ohne Einfluss auf Sicherheitsfunktionen des Safety-Logikmodules geändert werden.

  • Standardsignale können mit der EtherCAT-Steuerung ausgetauscht werden: Standard Eingangssignale zum Abgleich mit TSC-Signalen, Signale von/zu der Standardapplikation.

  • Mehrere Safety-Logikmodule innerhalb eines EtherCAT-Netzwerks möglich.

  • Gruppen: Überwachung mehrerer Sicherheitsbereiche durch ein Safety-Logikmodul unterstützt durch Gliederung der Sicherheitsapplikation in „Gruppen“ aus E/A-Modulen und dazugehöriger Logik in einer IEC 61131-3 POU in FUP. Jede Gruppe wird einzeln durch die Standardapplikation gestartet, angehalten, dignostiziert und Fehler-quittiert.

  • Optionale Geräte: Ist ein Sicherheitsbereich in der Maschine nicht vorhanden, erlauben EL6910 und EK1960, die entsprechende Gruppe ohne Applikationsänderung per Onlinebefehl zu deaktivieren (permanent, temporär, passiviert).

Requirements

Programmiersystem

CODESYS V3.5 SP15 Patch 4 (64 bit, 32 bit),

oder eine Version aus Spalte „Compatibility“ unter „Alle Versionen“

Nicht zusammen mit GIT oder SVN Erweiterung zu verwenden.

Programmier-Plattform

Windows 10 (64 bit)

Die von Microsoft gepflegten Versionen werden unterstützt.

Laufzeitsystem

CODESYS Control V3.5 SP4 (oder höher)

Zusätzliche Anforderungen

Lizenz für CODESYS EtherCAT Master auf Steuerung

Unterstützte Geräte

  • 3 Logikmodule: EL6900, EL6910, EK1960 (Beckhoff TwinSAFE-Logic, TwinSAFE-Compact Controller)

  • Logikmodule als FSoE I/O-Module: EK1960, EL1918, EL2912, EL2911

  • installierte FSoE I/O-Module (ohne/vorkonfigurierte SRA-Parameter)

  • 10 analoge TSC Eingangsmodule: EL3124-0090, EL3174-0090, EL3214-0090, EL3314-0090, EL3356-0090, EL5001-0090, EL5021-0090, EL5032-0090, EL5101-0090, EL5151-0090 (Beckhoff TwinSAFE SingleChannel)

Hinweis: Verwenden Sie das Projekt Device Reader, um die von der Steuerung unterstützten Funktionen zu ermitteln. Device Reader ist kostenlos im CODESYS Store erhältlich.

Einschränkungen

Keine Konfiguration von SRA-Parametern; kein Installieren weiterer TSC Module aus Beschreibungsdateien; keine PROFIsafe Unterstützung.

Lizenzierung

Einzelgerätelizenz: Die Lizenz kann auf der Steuerung, auf dem das CODESYS Laufzeitsystem installiert ist, verwendet werden.

Die Lizenzaktivierung erfolgt auf einem softwarebasierten Lizenz-Container (Soft-Container), der fest an die Steuerung gebunden ist. Alternativ kann die Lizenz auf einem CODESYS Key (USB-Dongle) hinterlegt werden. Durch Umstecken des CODESYS Keys kann die Lizenz auf einer anderen Steuerung genutzt werden.

Hinweis: Ohne Lizenz läuft die Software im Demomodus für zwei Stunden. SICHERER ZUSTAND WIRD NACH ABLAUF VON ZWEI STUNDEN EINGENOMMEN!

Erforderliches Zubehör

Optional: CODESYS Key

Ürünler

Das CODESYS Development System ist das IEC 61131-3 Programmiertool für die industrielle Steuerungs- und Automatisierungstechnik, verfügbar in einer 32-Bit und einer 64-Bit-Version.

EMEA Technology

CODESYS Control RTE SL

CODESYS Control RTE SL ist eine echtzeitfähige Software-SPS für PC-basierte Industrie-Steuerungen unter Windows - programmierbar nach IEC 61131-3 mit der Entwicklungsumgebung CODESYS.

EMEA Technology

CODESYS Runtime_Key

Der CODESYS Key ist ein USB-Dongle zur sicheren Speicherung Ihrer Software-Lizenzen auf Basis der CodeMeter-Technologie®.

EMEA Technology

CODESYS SoftMotion SL

CODESYS SoftMotion ist eine Zusatzoption für CODESYS-kompatible SoftSPS-Systeme. SoftMotion erweitert den Funktionsumfang dieser Systeme von der reinen Logik- zur Bewegungssteuerung mit optionaler Unterstützung für CNC und Robotik.

EMEA Technology

CODESYS Kontrol Temel S

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Basic S ist speziell für kleinste Applikationen mit bis zu 64 E-A-Kanäle und einer Applikationsgröße von bis zu 512 kB konzipiert. Uneingeschränkt einsetzbar auf allen Control SL-Produkten.

EMEA Technology

CODESYS Control Basic M

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Basic M ist speziell für Applikationen mit bis zu zwei CANopen oder Modbus Feldbusinstanzen konzipiert. Sie enthält 128 E-A-Kanäle und unterstützt eine Applikationsgröße von bis zu 1 MB. Auf allen Control SL-Produkten ist sie uneingeschränkt einsetzbar.

EMEA Technology

CODESYS Control Basic L

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Basic L ist speziell für Applikationen mit bis zu zwei CANopen oder Modbus Feldbusinstanzen konzipiert. Sie enthält 256 E-A-Kanäle und unterstützt eine Applikationsgröße von bis zu 3 MB. Auf allen Control SL-Produkten ist sie uneingeschränkt einsetzbar.

EMEA Technology

CODESYS Control Standard S

Die anwendungsbasierte Lizenz CODESYS Control StandardS ist speziell für Anwendungen mit einer Ethernet-basierten Feldbusinstanz konzipiert. Es enthält 512 E-A-Kanäle und unterstützt eine Anwendungsgröße von bis zu 3 MB. Es kann ohne Einschränkungen auf allen Control SL-Produkten verwendet werden.

EMEA Technology

CODESYS Control Standard M

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Standard M ist speziell für Applikationen mit einer ethernetbasierten Feldbusinstanz konzipiert. Sie enthält 1024 E-A-Kanäle und unterstützt eine Applikationsgröße von bis zu 5 MB. Auf allen Control SL-Produkten ist sie uneingeschränkt einsetzbar.

EMEA Technology

CODESYS Control Standard L

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Standard L ist speziell für Applikationen mit zwei ethernetbasierten Feldbusinstanz konzipiert. Sie enthält 2048 E-A-Kanäle und unterstützt eine Applikationsgröße von bis zu 6 MB. Auf allen Control SL-Produkten ist sie uneingeschränkt einsetzbar.

EMEA Technology

CODESYS Control Performance M

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Performance M ist speziell für Applikationen mit höchsten Performance Anforderungen konzipiert. Die MultiCore Funktionalität ermöglicht eine deutliche Reduzierung des Taskjitters, außerdem enthält die Lizenz zwei ethernetbasierten Feldbusinstanzen, 4096 E-A-Kanäle und unterstützt eine Applikationsgröße von bis zu 8 MB. Auf allen Control SL-Produkten ist sie uneingeschränkt einsetzbar.

EMEA Technology

CODESYS Control Performance L

Die applikationsbasierte Lizenz CODESYS Control Performance L ist speziell für Applikationen mit höchsten Performance Anforderungen konzipiert. Die MultiCore Funktionalität ermöglicht eine deutliche Reduzierung des Taskjitters, außerdem enthält die Lizenz vier ethernetbasierten Feldbusinstanzen, 8192 E-A-Kanäle und unterstützt eine Applikationsgröße von bis zu 10 MB. Auf allen Control SL-Produkten ist sie uneingeschränkt einsetzbar.

EMEA Technology

CODESYS Steuerung für Linux ARM SL

Eine IEC 61131-3-konforme SoftSPS für Linux/ARM-basierte Industriesteuerungen.

EMEA Technology

CODESYS Control Win SL

CODESYS Control Win SL ist eine IEC 61131-3 SoftSPS für PC-basierte Industriesteuerungen (SPS) unter Windows mit weichen Echtzeiteigenschaften.

EMEA Technology

CODESYS Steuerung für Raspberry Pi MC SL

CODESYS Control für Raspberry Pi MC SL ist ein angepasstes CODESYS Control-Laufzeitsystem für Raspberry Pi mit mehr als einem Kern auf einer einzelnen CPU.

EMEA Technology

CODESYS Control for Raspberry Pi SL

CODESYS Control for Raspberry Pi SL ist eine angepasstes CODESYS Control Laufzeitsystem für den Raspberry Pi (SPS-Erweiterung), zur nicht kommerziellen Nutzung.

EMEA Technology

IEC-60870-5-104-Server

Das Fernwirkpaket enthält einen IEC 60870-5-104-Server, der mit dieser Lizenz vollständig aktiviert werden kann. Ohne Lizenzkauf läuft der IEC 60870-5-104 Server SL 30 Minuten ohne Funktionseinschränkungen (Demo-Modus).

EMEA Technology

CODESYS Control für Linux SL

CODESYS Control Linux SL ist eine IEC 61131-3-konforme SoftSPS für PC-basierte Industriesteuerungen unter Linux mit weichen Echtzeiteigenschaften.

EMEA Technology

CODESYS Steuerung für Linux MC SL

CODESYS Control Linux MC SL ist eine Erweiterung von CODESYS Control Linux SL - einer IEC 61131-3-konformen SoftSPS für PC-basierte Industriesteuerungen unter Linux mit weichen Echtzeiteigenschaften.

EMEA Technology

CODESYS Steuerung für PFC200 SL

Das Produkt ermöglicht dem Endanwender die Programmierung verschiedener Modelle einer WAGO PFC200-Steuerung mit der kostenlosen Entwicklungsumgebung CODESYS Development System (V3).

EMEA Technology

CODESYS Professional Entwickler Edition

Eine einjährige Lizenz für alle Tools der CODESYS Professional Developer Edition (PDE). Die CODESYS Professional Developer Edition ist ein Zusatzprodukt zum CODESYS Development System.

EMEA Technology

Object Oriented Alarming Library

Die objektorientierte Alarmierungsbibliothek (OOA) von ControlSphere Engineering erweitert den CODESYS Alarm Manager um die Möglichkeit, dass Objekte (Funktionsbausteine) eigene Alarme erstellen und aktivieren können.

EMEA Technology

CODESYS IIoT Libraries SL

Das Softwarepaket ‚IIoT Libraries SL‘ enthält Bibliotheken zum Thema ‚IIoT Kommunikation‘ und Bibliotheken zum Lesen und Schreiben von Datenstrukturen.

EMEA Technology

Python Editor

"PythonEditor"" als jährliches Abonnement erleichtert die Automatisierung der Entwicklungstätigkeit über die in CODESYS integrierte ScriptEngine mittels ausgereifter IntelliSense-Technologie.

EMEA Technology

STweep Formatter for CODESYS

Der Sweep-Formatierer für CODESYS ist ein Quellcode-Formatierer für strukturierten Text. Mit STweep können Sie einen konsistenten Codestil basierend auf Ihren Vorlieben erzwingen! “STweep ist ein unverzichtbares Tool für Entwickler und Unternehmen, die die Entwicklung beschleunigen möchten.”

EMEA Technology

MsSQL Library SL

Die MsSQL-Bibliothek hilft, Ihre Daten ohne Middleware (wie OPC) direkt auf Microsoft SQL Server zu lesen und zu speichern. Ohne Lizenzkauf (einfach herunterladen) läuft die Bibliothek zwei Stunden lang ohne Funktionseinschränkungen und fährt automatisch herunter (Demo).

EMEA Technology

PDE Network License (5 users)

Eine einjährige Netzwerklizenz für alle Werkzeuge der CODESYS Professional Developer Edition (PDE). Die CODESYS Professional Developer Editon ist ein Zusatzprodukt zum CODESYS Development System. Das Zusatzprodukt unterstützt Firmen, die professionell und im Team Software für Maschinen und Anlagen entwickeln. Das Abonnement der CODESYS Professional Developer Edition kombiniert alle unten gelisteten CODESYS Addon-Lösungen für die professionelle IEC 611313-3 Applikationsentwicklung.

EMEA Technology

MySQL Library SL

Die Bibliothek ermöglicht eine Verbindung zwischen einer MySQL Datenbank und der CODESYS V3 PLC Applikation um Daten zu Lesen oder zu Schreiben. Ohne Lizenzerwerb (nur Download) arbeitet die MySQL Library SL für 30 Minuten ohne funktionale Einschränkung und trennt die Verbindung dann automatisch (Demo).

EMEA Technology

JSON HTTP Client Library

Diese Bibliothek enthält Funktionen zur Erstellung von JSON-Daten aus CODESYS-Variablen und zur Sendung dieser Daten an einen (Web-) Server als HTTP-Nachricht.

EMEA Technology

HVAC Building Automation Package SL

HVAC/HLK (Heating Ventilation and Air-Conditioning/Heizung Lüftung Klima) Funktionsbausteine und HTML5 Visualisierung.

EMEA Technology

Universal Modbus Client/Master SL

Mit den einfach zu nutzenden Modbus Funktionsbausteinen können Werte über Modbus TCP, Modbus UDP oder Modbus RTU gelesen und geschrieben werden. Zudem werden die Protokolle Modbus RTU über TCP und Modbus RTU über UDP unterstützt. Ohne Lizenzerwerb (nur Download) arbeitet die Universal Modbus Client Master SL für 30 Minuten ohne funktionale Einschränkung (Demo).

EMEA Technology

Home Energy Control

Home-Energy-Control ist eine Software zum Aufzeichnen und Darstellen der elektrischen Energiebilanz eines Wohnhauses. Der Ertrag einer Photovoltaik-Anlage kann dem Eigenverbrauch und dem Energiebezug gegenübergestellt werden.

EMEA Technology

Dweet Pro Library SL

Dies ist eine inoffizielle Bibliothek zur Verwendung mit dem dweet.io und dweetpro.io bedienung. Es wurde entwickelt, um mit den Hauptfunktionen wie Senden und Empfangen von Dweets verwendet zu werden. Die Bibliothek unterstützt eine sichere Verbindung zwischen dem Dienst und der SPS-Steuerung. TLS verschlüsselt den gesamten Datenverkehr. Der dweet-Service bietet auch die Möglichkeit, Ihr "Ding" mit einem geheimen Schlüssel zu schützen.

EMEA Technology

CODESYS Academy Training V3 Advanced

Veranstalter / Trainer: CODESYS GmbH / Ralph Holz

EMEA Technology

CODESYS Academy Training V3 Essentials

Veranstalter / Trainer: CODESYS GmbH / David Freiberg

EMEA Technology

CODESYS Academy Training V3 Essentials ONLINE

Veranstalter / Trainer: CODESYS GmbH / Patrick Rohloff

EMEA Technology

CODESYS Academy Training V3 Advanced ONLINE

Veranstalter / Trainer: CODESYS GmbH / Patrick Rohloff

EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology
Unterstützung