“ inspirierende technologien ”

  • Diese Controller widerstehen extremen Klima -, vibrations -, Schlag-und plötzlichen schwankungsspannungen.
  • Es ist feldbusunabhängig und ideal für verteilte Feldbussysteme.
  • PFC200 ②R Controller eingebettet in das Betriebssystem Linu ② und CODESYS 3 basierte e!RUNTIME hat.

Zuverlässig unter extremen Bedingungen: die Steuerung PFC200 XTR

Die Steuerung PFC200 XTR für extreme Umgebungen und Ex-Bereiche: Projektieren, steuern und visualisieren, wo andere Steuerungen versagen!

Mit dem Controller PFC200 XTR bietet WAGO ein robustes Gerät, das sich in extremen Umgebungen bewährt. Ohne zusätzliche Schutzausrüstung widersteht der Regler Temperaturschwankungen von -40 bis +70°C (-40... +158 ° F), hat eine extreme Stoßspannungsfestigkeit von bis zu 5 kV, ist störsicher und vibrationsfest bis 5g. Dank der e!Laufzeitumgebung basierend auf CODESYS V3 und dem echtzeitfähigen Betriebssystem Linux® ist diese SPS die effiziente Steuerung für Ihre Automatisierungsaufgaben. Dazu gehören Standorte, die mehr verlangen, als ein typisches Automatisierungssystem bieten kann.

Die Vorteile für Sie:

  • CODESYS V3 Laufzeitsystem
  • Umfassendes Sortiment an XTR-Komponenten für extreme Umgebungen

Was macht den PFC200 XTR Controller erfolgreich

Extrem robust

Der PFC200 ① ist nicht von der eisigen Kälte bis -40 ① C und der sengenden Hitze bis +70 ① sehr betroffen . Die maximal zugelassene Arbeitshöhe von 5000 m ist ein weiteres Highlight. Selbst bei spärlichem Wetter auf einem hohen Berg zeigt das System eindrucksvoll seine hohe Leistung und Verfügbarkeit. Das PFC200 LLOTR bietet eine höhere Immunität gegen Impulsströme bis zu 5 kV, eine geringere Störungs-EMV-Emission und eine höhere Unempfindlichkeit gegen EMV-Störungen und sorgt für einen reibungslosen Betrieb in nahezu jeder Anwendung.

Einfach Linux

Embedded Linux ist für Benutzer verfügbar, die bereit sind, die vollständige Kontrolle zu übernehmen und es vorziehen, ein schlankes und sicheres Betriebssystem direkt zu verwenden. Diese echtzeitfähige Linux®-Software bietet eine Vielzahl von Vorteilen, darunter die Flexibilität, Open-Source-Code jederzeit an die spezifischen Bedürfnisse des Benutzers anzupassen. Dieses robuste Betriebssystem ist nicht nur sehr stabil, sondern profitiert auch von der kontinuierlichen Optimierung durch die aktive Open-Source–Community, die Sie auf dem Laufenden hält und bereit ist, sich an die nächsten Entwicklungen anzupassen - insbesondere in Bezug auf die Sicherheit.

CODESYS 2 und 3

Danke an die e!Laufzeitumgebung basierend auf CODESYS V3 und dem echtzeitfähigen Betriebssystem Linux® ist dieser Controller das effiziente Steuerungssystem für Ihre Automatisierungsaufgaben, auch an Orten, die mehr verlangen, als ein typisches Automatisierungssystem bieten kann. Dieser Controller zeichnet sich auch dadurch aus, dass er zwei Betriebssysteme enthält: Sie können entweder das e!COCKPIT Engineering Software auf Basis von CODESYS 3 oder WAGO-I/O-PRO auf Basis von CODESYS V2 zur Auslegung Ihrer Projekte.

Telekontrollprotokolle

Die PFC200-Varianten können auch als Fernwirkcontroller verwendet werden. Neben den Fernwirkprotokollen IEC 60870-5-101, -103, -104, IEC 61850 und IEC 61400-25 unterstützen sie auch den Kommunikationsstandard DNP3. Auch die Schnittstellen überzeugen: Die SPS ist in zwei Ausführungen mit unterschiedlich vielen Kommunikationsschnittstellen erhältlich - entweder zwei ETHERNET-Anschlüsse und eine RS-232/RS-485-Schnittstelle oder zwei ETHERNET-Anschlüsse, RS-232/RS-485-, CAN-, CANopen- und PROFIBUS DP-Slave-Schnittstellen.

Engineering, Steuerung und Visualisierung unter schwierigen Bedingungen

Danke an die e!Laufzeitumgebung basierend auf CODESYS V3 und dem echtzeitfähigen Betriebssystem Linux® ist dieser Controller das effiziente Steuerungssystem für Ihre Automatisierungsaufgaben, auch an Orten, die mehr verlangen, als ein typisches Automatisierungssystem bieten kann. Der PFC200 XTR-Controller zeichnet sich auch dadurch aus, dass er zwei Betriebssysteme enthält: Sie können entweder das e!COCKPIT Engineering Software auf Basis von CODESYS V3 oder WAGO-I/O-PRO auf Basis von CODESYS V2 zur Auslegung Ihrer Projekte.

Schneller und kostengünstiger Betrieb von Maschinen und Anlagen

Neben dem bewährten CODESYS V2 Laufzeitsystem verfügt der PFC200 Controller auch über das CODESYS V3 basierte e!Laufzeitsystem. Dadurch kann die Steuerung den Übergang zu CODESYS V3 perfekt unterstützen. Mit diesem komfortablen und einfachen Laufzeitsystem zusammen mit der integrierten Webvisualisierungsanwendung können Sie auch komplexe Automatisierungsaufgaben schnell und effizient durchführen. Die Steuerung erfüllt die Anforderungen traditioneller Ingenieurdisziplinen wie Maschinenbau und erfüllt gleichzeitig die höchsten technischen Anforderungen in Bereichen wie Energieversorgung, Schiffbau und On- / Offshore-Industrie.

Großer Speicher, schneller Prozessor und zahlreiche Kommunikationsschnittstellen

Die Ausstattung kann sich sehen lassen: Trotz ihrer kompakten Größe verfügt die speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) von WAGO über alle wichtigen Schnittstellen und umfasst je nach gewählter Ausführung sogar zwei RJ-45- und RS-232/RS-485-Anschlüsse. Die ETHERNET-Schnittstellen können unabhängig voneinander konfiguriert werden, d. h. es können zwei separate Netzwerke mit der SPS konfiguriert werden. Die beiden ETHERNET-Ports können als ETHERNET-Switch fungieren, um eine Linientopologie zu erstellen. Der SD-Kartensteckplatz bietet zusätzliche Funktionen, z. B. die Speicherung großer Bilddateien auf einer SD-Karte für die Webvisualisierung.

Das robuste Kunststoff-Controllergehäuse enthält einen Cortex-A8-Prozessor mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 GHz sowie bis zu 512 MB RAM für außergewöhnlich hohe Betriebsgeschwindigkeiten. Der größtmögliche Programm- und Datenspeicher von 1,5 GB bietet dem PFC200 auch für komplexe Steuerungsaufgaben ausreichende Reserven. Großer Speicher, ein schneller Prozessor und zahlreiche Kommunikationsschnittstellen für komplexe Steuerungsaufgaben.

Einfache Einarbeitung, einfacher Umstieg von anderen Programmiersprachen

Die Integration des etablierten Industriestandards CODESYS macht die Inbetriebnahme noch schneller. Neben sechs verschiedenen IEC 61131-Programmiersprachen (IL, LL, FUP, ST und FC) und CFC können ambitionierte Anwender ihre Projekte auch in C/C++, PHP oder Shell-Skripten schreiben. Programme und Bibliotheken, die in jeder Programmiersprache erstellt wurden, sind mit CODESYS-Anwendungen kompatibel.

Schnelle Feldbus-Konfiguration

Die Protokolle CAN, CANopen, PROFIBUS DP und Modbus TCP/UDP/RTU ermöglichen eine flexible Anbindung an Feldbussysteme und externe Ein-/Ausgabegeräte. Diese Feldbussysteme können direkt im e!COCKPIT-Netzwerkansicht. Die ETHERNET-Schnittstellen unterstützen auch alle gängigen Protokolle wie DHCP, DNS, NTP, FTP und HTTP. Eine sichere Verbindung wird über SSH, HTTPS und FTPS bereitgestellt.

Störungsfreie und sichere Verbindung über OpenVPN und IPSec

Der Controller verbindet sich über einen verschlüsselten VPN-Zugang (Virtual Private Network) mit dem Mobilfunknetz und unterstützt sowohl die Protokolle OpenVPN als auch IPSec. Ein VPN-Tunnel verbindet die Steuerung über GPRS mit dem Netzwerk und überträgt alle Daten verschlüsselt über SSL und TLS, wodurch ein perfekter Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff gewährleistet ist. Das VPN kann auch über das webbasierte Management auf dem Controller konfiguriert werden.

Ürünler

Jede Kontrollaufgabe, ob groß oder klein, muss kostengünstig sein. ① Hat für jede Aufgabe und Anforderung den richtigen Controller.

EMEA Technology

Flexible Steuerung für kleine Applikationen: PFC100

Die Kleinsteuerung PFC100 verfügt über einen 512 MB Speicher und ist damit optimal ausgerüstet für den Einsatz in der Gebäudeindustrie und dem Maschinen- und Anlagenbau.

EMEA Technology

Leistungsstarke Steuerung für mittlere Applikationen: PFC200

Unsere Steuerungen der Serie PFC200 verfügen über eine Vielfalt als Funktionen und sind damit gut ausgestattet für den Einsatz in der Industrie-, Prozess- und Gebäudeautomation.

EMEA Technology

Unsere Vielseitigen Controller: Controller 750

Die Steuerungen der Serie Wago 750 eignen sich ideal für eine Vielzahl von Anwendungen in der Industrie-, Prozess- und Gebäudeautomation.

EMEA Technology

Für endumgebungen: 750 LLOYTR Controller

Automatisierung ohne Grenzen in extremen Umgebungen - die 750 XTR-Steuerungen

EMEA Technology

Maximale Leistung Auf Minimalem Raum Kompakter Controller 100

Der neue kompakte Controller mit integrierten I/O ist ideal für kleinere Automatisierungslösungen.

EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology EMEA Technology
Unterstützung